logo museumsuhr

 

 

wappen

Sonderausstellung eröffnet

Am Sonntag, 6. September konnte der Museumsverein die neue Sonderausstellung «100 Jahre Natur- und Wanderfreunde Suhr» eröffnen. Durch die Maskentragepflicht wegen dem Coronavirus lief die Vernissage etwas anders ab als gewohnt. Gleichwohl nahm eine stattliche Zahl interessierter Besucher an der Eröffnung teil.

Artur Fäs, Fachgruppenmitglied und treibende Kraft bei der Ausstellungsentstehung, begrüsste die Besucher herzlich. In seiner kurzen Einführung erwähnte er die wichtigsten Punkte der Vereinsgeschichte. Auf dem Rundgang konnten sich die Besucher von den gut dokumentierten 100 Jahren der Natur- und Wanderfreunde Suhr überzeugen. Neben erstaunlichen Fotos sind natürlich auch Ausrüstungsgegenstände zu besichtigen.

Die neue Sonderausstellung kann in diesem Jahr an folgenden Sonntagen besichtigt werden: 18. Oktober, 1. und 15. November, 6. Dezember.

Der Eintritt ist frei. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns.